Individuelle VLM Vorrichtungen für die Industrie Nach Ihren Konstruktionsunterlagen fertigt VLM Vorrichtungen + Lehren
für alle Industriezweige nach eingehaltenen Zeichnungstoleranzen im µ-Bereich.
  • mechanisch
  • pneumatisch
  • hydraulisch
Produktpalette     |     Vorrichtungsbau     |     Lohnbearbeitung

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

I. Preise

Die Preise verstehen sich ab Herstellerbetrieb und schließen Verpackung, Fracht, Porto und Wertversicherung nicht ein. Das gleiche gilt bei verschiedenen Teillieferungen und Eilsendungen.
 
Die Preise basieren auf den heutigen Kosten. Wir behalten uns vor, lohn- und materialbedingte Kostenänderungen zu berechnen.
 
Verpackung und Versand erfolgen nach bestem Ermessen, aber ohne Verbindlichkeiten des Lieferers. Verpackung wird, wenn nicht anders vereinbart, mit einem Teilbetrag berechnet und nicht zurückgenommen. Die Berechnung erfolgt zu den am Tage der Lieferung gültigen Preise.

II. Zahlungsbedingungen

Falls mit Angebot, Auftragserteilung und Bestätigung nichts anderes vereinbart, sind Zahlungen in Euro wie folgt zu leisten
 
   oder innerhalb 10 Tagen nach Rechnungsdatum mit 2% Skonto
   oder innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto, ohne jeden Abzug.
 
Wechselzahlungen gelten bis zur definitiven Einlösung des Wechsels nicht zahlungshalber, sondern nur an Erfüllungsstatt geleistet. Die Kosten für Diskontierung und Einziehung trägt der Besteller.
 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur völligen Bezahlung unser Eigentum. Veräußert der Käufer die von uns gelieferte Ware - gleich in welchem Zustand - so tritt er hiermit jetzt schon bis zu völligen Tilgung aller unserer Forderungen aus Warenlieferungen die ihm aus Veräußerungen entstehenden Forderungen gegen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten an uns ab.

III. Versand

Der Versand erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Auf dem Transport abhanden gekommene oder beschädigte Waren werden von uns nur auf Grund einer neuen Bestellung gegen Berechnung der jeweils gültigen Preise ersetzt. Versicherung gegen Transportschäden übernehmen wir auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers für dessen Rechnung nach bestem Ermessen.
 
R e k l a m a t i o n e n können nur innerhalb von 10 Tagen nach Warenempfang berücksichtigt werden.
 
Im Fall einer Auftragsannullierung gilt bei Sonderanfertigungen als vereinbart, dass der Besteller die bis zu Annullierung des Auftrages entstandenen Kosten an uns vergütet.
 
Lieferbedingungen des Bestellers, die mit diesen Bedingungen im Widerspruch stehen, sind für uns unverbindlich, auch wenn sie der Bestellung zugrundegelegt werden und wir ihrem Inhalt nicht ausdrücklich widersprochen haben.
 
Die Verbindlichkeit vorstehender Lieferbedingungen wird durch die Unwirksamkeit einzelner Punkte nicht berührt.
 
Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sich unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten, auch bei Wechselklagen, ist das für den Lieferer zuständige örtliche Amtsgericht, ohne Rücksicht auf den Wert des Streitgegenstandes, soweit nicht andere Gerichte ausschließlich zuständig sind.
 
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Wildberg.